a
HomeSoftware EngineeringWas sind Verzögerungskosten?

Was sind Verzögerungskosten?

Verzögerungskosten sind Kosten, die durch eine spätere Fertigstellung einer Anwendung, eines Produktes oder Projekts entstehen.

Bei der Analyse der Wirtschaftlichkeit eines Projektes oder einer Anwendung stellt der Termin der Fertigstellung oder der Inbetriebnahme daher einen relevanten Einflussfaktor dar. Bei der Priorisierung von Anwendungen oder Projekten in einem Portfolio ist die Betrachtung der Verzögerungskosten obligatorisch. Ein Möglichkeit ist die Analyse der vier unterschiedlichen Verzögerungskostenprofile. In der Abbildung siehst du die vier typischen Verzögerungskostenprofile:

 

 

  • Lineare Verzögerungskosten: Die Verzögerungskosten steigen linear in Abhängigkeit zum zeitlichen Verlauf.
  • Sofortige steigende Verzögerungskosten: Verzögerungskosten entstehen sofort und sehr deutlich bei einer Verzögerung.
  • Fester Termin: Es entstehen einmalige hohe Kosten, wenn nicht wie geplant geliefert wird.
  • Plötzliche Kostensprünge: Über einen längeren Zeitraum entstehen nur sehr geringe Verzögerungskosten, die jedoch plötzlich sehr stark ansteigen.
Teile bitte diesen Inhalt mit:
Bewerte bitte den Inhalt
Keine Kommentare.

Hinterlasse doch ein Kommentar