a
HomeDigitalisierungWas kommt nach der Digitalisierung?

Was kommt nach der Digitalisierung?

Die Digitalisierung von Wirtschaft und Staat ist notwendig, aber kein Selbstzweck. Wenn sie endlich gelingt, stellt sich die größere Frage: Was machen wir jetzt damit? Wie wollen wir leben und arbeiten?

Digitalisierung auf allen Ebenen ist gut und richtig – höchste Zeit, dass sich die industrielle Produktion vernetzt, Bürgerämter endlich digital werden und Unternehmen beispielsweise die zahlreichen Möglichkeiten digitaler Kommunikation nutzen. Doch Digitalisierung ist kein Selbstzweck. Am Ende müssen wir uns als Unternehmen, als Individuen und auch als Gesellschaft fragen: Was soll das alles? Oder etwas konkreter: Was genau wollen wir erreichen und wie können uns Software und Vernetzung dabei helfen?

Insbesondere auf politischer und gesellschaftlicher Ebene wird diese Sinnfrage viel zu selten und zu leise gestellt. Digitalisierung ist zum Teil längst zu einem hohlen Schlagwort verkommen, das um so hohler klingt, je häufiger es wiederholt wird. Mit der Digitalisierung wird kein Ziel verbunden – so kann sie auch keine Begeisterung auslösen. Dabei gäbe es einiges, was eine Digitalisierung und Automatisierung von Wirtschaft und Gesellschaft ermöglichen könnte.

 

Weiterlesen

Bild-Quelle: https://t3n.de/news/digitalisierung-3-955158/

Teile bitte diesen Inhalt mit:
Bewerte bitte den Inhalt
Keine Kommentare.

Hinterlasse doch ein Kommentar

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.